Frei leben und reisen mit 4 Kindern – trotz Schule – ein Gastbeitrag von Anja

Ich freue mich sehr über den Gastbeitrag von Anja, Mama von 4 Kindern. Sie und ihre Familie haben sich gemeldet, um bei der Blogreihe "So leben und lieben Familien in Deutschland" mitzumachen. In den kommenden Beiträgen werde ich Euch Familien vorstellen, die in einer Lebensgemeinschaft (Dorf) zusammen leben möchten, die Wert auf eine ordentliche Erziehung legen oder auch durch die Welt reisen. Außerdem wird es Neuigkeiten von Steffi aus Afrika geben. Ich freue mich schon sehr. Heute aber der Gastbeitrag von Anja. Auch sie reisen sehr viel mit ihren vier Kindern. Sie sind Beide selbständig und möchten Euch heute an ihrem Leben teilhaben lassen. Liebe Anja, herzlichen Dank für den Einblick in eure Familie.  Gastbeitrag: Wie wir leben Wir, dass sind Toralf…

0 Kommentare

“Fernbeziehung und unerzogen. Wenn Kinder nicht erzogen werden müssen!” – Interview mit Tina

Ihr Lieben, eine kleine Schaffenspause aber nun geht es mit power in der Blogreihe Familie weiter. Ich freue mich so sehr, dass ich heute Tina (30 Jahre) vorstellen darf. Sie wird Euch heute ihre Familie und Lebenseinstellung und Art zu Leben vorstellen. Liebe Tina, ich danke Dir für den wirklich inspirierenden Beitrag. Du hast mich oft zum nachdenken gebracht. Danke für den Einblick in Deine Familie!   Interview Bitte beschreibe kurz Deine Familie. Was tust Du beruflich, wer gehört zur Familie, wie ist euer Lebensstil bzw. - einstellung? Wir, das sind Tobi (28), Svea (21 Monate) und Tina (30), starten gerade unser Familienabenteuer. Wir haben uns übers Internet kennengelernt – ganz klassisch über eine Datingplattform, als Svea etwa 1 Jahr alt war…

0 Kommentare

“Mein Kind hat Morbus Crohn – chronische Darmentzündung” Interview mit Jasmin

Nach einer kleinen Schaffenspause, möchte ich Euch heute, in meiner Blogreihe Familie,  Jasmin (31 Jahre) vorstellen. Sie ist selbständig als Aktienbroker und Mamablogger und ist  Mama von drei Kindern (4 und 2 Jahre sowie 6 Monate). Ihre Kleine leidet an Morbus Crohn - einer chronischen Darmentzündung. Im Interview hat sie über die Erkrankung ihrer Tochter berichtet. Außerdem erhalten wir einen Einblick in ihr Familienleben. Jasmin, ich danke Dir für die offenen Worte und Deine Teilnahme an der Blogreihe "So leben und lieben Familien in Deutschland". Von meiner Seite aus kann ich es nur erneut erwähnen: Ich zeige die Familien so wie sie sind, in ihrer eigenen Sprache und Einstellung. Ich möchte ein authentisches Bild liefern, frei von irgendwelchen gesellschaftlichen Idealen und Vorstellungen.…

0 Kommentare
Menü schließen