Das Auto kindersicher – Tipps, Autositzwechsel, Hilfsmittel

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:April 27, 2020

Es gibt gesetzliche Regelungen, dass Kinder bis zu einer Körpergröße von 150 cm bzw. 12 Jahren, in einem Kindersitz transportiert werden müssen. Der Wechsel in den nächsten Sitz ist möglich, wenn die Bestimmungen des jeweiligen Sitzes eingehalten werden. Grundsätzlich gilt bspw. bei Babyschalen, dass besonders große babies in einen Kindersitz wechseln müssen, wenn entweder die 13 kg überschritten werden aber auch, wenn der Kopf über der Babyschale hinaus reicht und nicht mehr die Sicherheit gewährleistet werden kann. Im Zweifel ist es besonders wichtig, bei einem Fachhändler gezielt nachzufragen.  

Das Auto kindersicher machen

Mamazeiten - Auto kindersicher machen
  • Türsicherung/ Kindersicherung aktivieren
  • Fenster Kindersicherung aktivieren
  • Sollte die Babyschale auf dem Fahrersitz transportiert werden, muss der Airbag ausgeschaltet werden
  • Kofferraumnetz anbringen
  • Checken, dass die Kindersitze fachgerecht angebracht sind

Wann den Kindersitz wechseln?

Mamazeiten - Kindersitze
  • Sie auf das Prüfsiegel (orangener Aufkleber), wann ein Wechsel notwendig ist (Körpergröße/ Gewicht)
  • Fingertest Babyschale – 2 Finger breit über den Kopf bis zum Rand der Schale bedeutet –> Wechsel in den nächsten Kindersitz
  • Nutzen Sie möglichst einen Reboarder – siehe Artikel
  • Sollte der Kopf über den Kindersitz hinaus reichen, muss in den nächsten Sitz gewechselt werden
  • Beschädigte Kindersitze (durch toben oder Unfall) unbedingt austauschen und nicht weiter verkaufen
  • weitere Informationen bspw. hier.

Hilfsmittel für entspannte Autofahrten

Mamazeiten - Hilfsmittel entspannte Autofahrt
  • CD Hörspiele 
  • Knietisch und evtl. Malsachen
  • Zaubertafel
  • Organizer Rücksitz
  • Feuchttücher
  • Toilettenpapier für den Notfall
  • Wechselklamotten
  • Decken
  • Trinken/Snacks
  • Brechtüten bzw. alternativ ein Eimer

DIY TIPP - Wenn Kinder sich eigenständig abschnallen - während der Fahrt!

Das Kind bockt und möchte sich nicht anschnallen oder findet es lustig, sich während der Fahrt abzuschnallen? Es gibt einen einfachen, kostengünstigen aber effektiven Trick, den Eltern sofort umsetzen können:
pdf

Weitere Themen: Kindersicherheit von Krabbelalter bis Vorschulzeit

Kinder untersuchen Gegenstände, Pflanzen und Alles, was sie in die Hände bekommen, gerne mit dem Mund. Im Garten ist besondere Vorsicht geboten: