Upcycling – DIY – Windlicht aus Blechdose

Ich verwende am liebsten Materialien, die wir sowieso noch zu Hause haben. Als ich letztens den Mais in den Kochtopf geschüttet habe, kam mir der Gedanke, dass ich aus den Dosen doch ein schönes Windlicht basteln könnte. Also bin ich auf die Suche im Haus gegangen, welche Dinge ich dafür verwenden könnte.  Materialliste: Dose  Band Draht Schmuckperlen Kleber Hammer und Schraubenzieher   Es ist wirklich ganz einfach. Als Erstes die Löcher in die Dose mit einem Hammer und Schraubenzieher stanzen. Ob durcheinander oder auch als Muster (bspw. Herz), der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Danach habe ich das Band umwickelt und am Ende fest geklebt, dass es fest ist. Die Perlen auf den Draht auffädeln und einzelne Perlen ebenfalls fest kleben. Die…

0 Kommentare
DIY Herbst basteln mit Kindern – Fensterbilder – Blätter laminieren
die fertigen Blätter leuchten in der Sonne

DIY Herbst basteln mit Kindern – Fensterbilder – Blätter laminieren

Ein schöner Herbsttag, die Sonne scheint und im Wald leuchten die Bäume in den schönsten Farben. Die Luft ist kalt und klar und die Kinder lieben es, durch das Laub zu laufen, die Blätter hoch zu werfen und draußen zu toben. Ich habe überlegt, wie soll eigentlich unsere Herbstdeko dieses Jahr aussehen? Vor einigen Jahren habe ich bereits Blätter und Blumen laminiert (findet ihr hier) und war von dem Ergebnis wirklich begeistert.  Materialliste: Laminiergerät Laminierfolien Schere Tesafilm Blätter Die Blätter sammeln und entweder zwischen Bücher legen oder direkt laminieren. Sie können auch getrocknet laminiert werden. Unsere waren schon recht trocken und das Ergebnis ist wirklich sehr schön geworden. Die Maserungen der Blätter sind toll zu sehen und wenn die Sonne scheint, leuchten…

0 Kommentare

Schnelles DIY – basteln mit Kindern Herbst – Monster basteln

Mit kleinen Kindern basteln ist für viele Eltern eine Herausforderung. Entweder bricht das große Chaos aus, sie machen eine riesen Sauerei oder es dauert zu lange, dass die Kinder schnell die Lust verlieren. Heute daher ein schnelles DIY Projekt -Monster basteln. Materialliste: bunte Pompons Wackelaugen Kleber bunte Drähte Schnur und Ast zum aufhängen Wir haben die Monster wie ein Mobile aufgehängt, sie eignen sich aber auch schön für die Herbstdeko.     Und so haben wir gebastelt:           Die Kinder hatten ganz viel Spaß und es sind die verschiedensten Tiere entstanden. Bei uns hängen sie derzeit als Mobile und werden zu Weihnachten dann ihren Platz im Weihnachtsbaum finden. 

0 Kommentare

DIY Projekt: Das Geheimnis der schwebende Tasse

*Werbung durch Markenerkennung* Ich stöbere gerne durch das Internet und eine schwebende Tasse, die wollte ich schon immer einmal basteln. Dazu benötigt ihr das folgende Material: Heißklebepistole ganz viel Munition für die Heißklebepistole Teller  Tasse  Dekosteine  Teelicht  gut biegbare Gabel Das Geheimnis schwebende Tasse In Foren ist oft zu lesen, "Du musst gaaanz viel Heißkleber nehmen und dann hält das auf jeden Fall." Diese Erfahrug habe ich nicht machen dürfen. Neben verbrannten Fingern, ist mir erst die Tasse und auch am Teller Alles entgegen gekommen. Das Geheimnis ist, unten auf den Boden muss genug Gewicht verarbeitet werden. Das habe ich durch das Teelicht bekommen, welches ich auch festgeklebt und mit Kleber mit der Gabel verbunden habe. Die Dekosteine sind ebenfalls verklebt, so…

0 Kommentare

DIY Bastelprojekt zum 40. Geburtstag *Werbung Produktnennung*

*Werbung durch Produktnennung* Meine Mission, ich bastel zum 40. Geburtstag eine Vierzig mit Ferrero Rocher. Das Konstrukt soll so sein, dass ich sie schön auf den Tisch stellen oder in eine Blume stecken kann. Ganz einfach! Von wegen. Zum einem war ich mit Grippe weitaus angeschlagener als gedacht und zum anderen habe ich das Gewicht der kleinen Kügelchen doch deutlich unterschätzt. Wie ich es schlussendlich doch geschafft habe, lest ihr in meinem Blogbeitrag.  Für mein Geschenk zum 40. Geburtstag wird folgendes Material benötigt: 3 x Smarties 1 Einmachglas 2 x essbare Schnüre 2 x Ferrero Rocher Pappe Messer/Schere Kleber Papier Drucker und Rechner   Basteln der "40" - zum 40. Geburtstag Ich habe mit den Rocher die 40 vorgelegt und die Umrisse…

0 Kommentare

DIY Dino Einladungskarten zum Kindergeburtstag

Der 5. Geburtstag unseres Großen steht vor der Tür. Natürlich möchte er einen Kindergeburtstag feiern und seine Kindergartenfreunde einladen. Als Vollblutfan müssen es natürlich T-Rex Dino Einladungskarten werden. Diesen Wunsch wollte ich ihm sehr gerne erfüllen und habe erst nach fertigen Einladungskarten gesucht. Allerdings haben die mir nicht so gut gefallen und ich finde die selbst gebastelte Variante viel schöner. Für unsere Dino Einladungskarten benötigt ihr: Eine Dinovorlaqe bspw. aus einem Malbuch oder aus dem Internet Tonpapier Schere Stift Wackelaugen   Ich habe mir aus dem Dinomalbuch einen T-Rex ausgesucht und ausgeschnitten. Dann habe ich die Umrisse auf Tonpapier abgezeichnet und gestaltet. Auf der Rückseite steht der Einladungstext. Das Ergebnis: 

0 Kommentare
Menü schließen