DIY Herbst basteln mit Kindern – Fensterbilder – Blätter laminieren

Ein schöner Herbsttag, die Sonne scheint und im Wald leuchten die Bäume in den schönsten Farben. Die Luft ist kalt und klar und die Kinder lieben es, durch das Laub zu laufen, die Blätter hoch zu werfen und draußen zu toben. Ich habe überlegt, wie soll eigentlich unsere Herbstdeko dieses Jahr aussehen? Vor einigen Jahren habe ich bereits Blätter und Blumen laminiert (findet ihr hier) und war von dem Ergebnis wirklich begeistert. 

Materialliste:

  • Laminiergerät
  • Laminierfolien
  • Schere
  • Tesafilm
  • Blätter

Die Blätter sammeln und entweder zwischen Bücher legen oder direkt laminieren. Sie können auch getrocknet laminiert werden. Unsere waren schon recht trocken und das Ergebnis ist wirklich sehr schön geworden. Die Maserungen der Blätter sind toll zu sehen und wenn die Sonne scheint, leuchten die Blätter in den tollen Herbstfarben.  Nach dem laminieren die Blätter ausschneiden und entweder am Fenster befestigen oder eine Girlande bauen. Sie können auch prima als Geschenkanhänger oder als Lesezeichen verwendet werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Kinder können sowohl beim laminieren, als auch beim ausschneiden helfen. Selbstverständlich können auch Gräser, Kräuter usw. laminiert werden. Wir zu Hause laminieren auch besonders schöne Bilder der Kinder, dass sie nicht so schnell kaputt gehen. Zu Weihnachten werden wir uns auch noch Etwas ausdenken und einige Do it yourself Projekte sind geplant. Seit gespannt und viel Spaß beim nachmachen. Die Bilder zeigen, es ist wirklich schnell & einfach gemacht und die Kinder hatten wirklich sehr viel Spaß!

Blätter in die Folie legen
Blätter mit der Folie durch das Laminiergerät (heiß laminieren) schieben

 

Türdeko

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Menü schließen