Geburtstagskuchen zum 1. Geburtstag

Ein Geburtstagskuchen zum 1. Geburtstag –  mit einer Fertigmischung ist gar nicht so schwer. 

Einkaufsliste:

  • 2 x Fertigmischung Schokoladenkuchen (oder nach Belieben)
  • Zutaten für die Mischung
  • Fondant
  • Verzierungen bspw. kleine Zuckerherzen
  • Erdbeermarmelade
  • Plätzchenausstecher für das Fondant

 

Der Kuchen wird nach Anweisung im Ofen gebacken. Nachdem er ein wenig abgekühlt ist, wird mit einem Messer die obere Schicht abgeschnitten, dass eine gerade Fläche entsteht. Die Ecke oben links muss ein wenig abgeschrägt werden, dass die “Eins” gelegt werden kann. 

Danach wird der Kuchen mit Marmelade bestrichen (hier Erdbeeren), so dass das Fondant auch gut hält. 

 

 

Ich habe mich für rosanes und blaues Fondant entschieden, da ich ein Zwillingspärchen habe. Damit der Kuchen schön rosa/blau wird, zwei lange Rollen formen und diese miteinander verwickeln. Danach ausrollen. 

      

 

Nun die Fondantplatte über beide Kuchen geben und den Kuchen dann verzieren. Ich habe mit einem “Stern-Ausstecher” die Sterne ausgestochen und dann die Streuherzen verteilt.

 

          

 

Ein schneller Kuchen, der wirklich gut angekommen und auch für die “Nicht-Gerne-Bäcker” einfach umzusetzen ist. 

 

Mamazeiten

Mama von drei Kindern - Zwillingen - und Wuffel

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Menü schließen